Innovationsberatung für KMUs

Innovationsberatung

Innovationsberatung

Die immer komplexer werdenden Anforderungen im wirtschaftlichen Geschehen, die immer schneller werdenden Innovationszyklen sowie steigende Energiekosten und die zunehmende Digitalisierung machen es erforderlich, dass gerade kleine und mittlere Unternehmen ihre Kompetenz ständig erweitern und auf dem aktuellen Stand der Technikentwicklung, Managementmethoden und Prozessgestaltung halten.

Gerade in diesem Bereich ist der Blick von außen wertvoll. Zudem unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft mit Beratungszuschüssen die Analyse, Handlungsempfehlungen und deren Begleitung in die praktische Umsetzung gerade für kleine und mittlere Unternehmen.

Neben der Innovationsentwicklung von konkreten Projekten sind auch technologieoffene Forschung und Entwicklungen förderbar. Diese werden in Form von Zuschüssen und zinsgünstigen Darlehen an kleine und mittlere Unternehmen gewährt, damit sie Forschungs- und Innovationsprojekte finanzieren können. Dabei wird die Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen besonders gefördert, damit neue Erkenntnisse der Wissenschaft schnell in marktfähige Produkte umgewandelt werden können.

Auch für den Erhalt der internationalen Wettbewerbsfähigkeit müssen die kleinen und mittleren Unternehmen den Innovationswettlauf bestehen können. Daher zeigt sich gerade für diesen Bereich die hohe Bedeutung einer Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen, deren Forschungs- und Entwicklungsarbeit sich konkret an ihren Bedürfnissen orientiert und deren Ergebnisse schnell und effizient transferiert und umgesetzt werden können. Entscheidend ist hierbei, die Befähigung des Unternehmens neben bestehenden betriebswirtschaftlichen Abläufen der möglichen Anforderungen parallel entsprechend zu planen.

powered by SalesMachine | Internetagentur Stuttgart